Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Fussball·Super Senioren
» Fussball  » Herren-Fussball  » Super Senioren  » Aktuelles  

Staffeleinteilung 2016/2017

S 51

Kontakt:

Jörg Petersen (Piet)
Email: dsvpiet(at)web.de

Terminplan:

GESPONSERT VON

Die Veteranen suchen neue Mitspieler!

Düneberger SV Senioren

Die Veteranen (Senioren) des Düneberger SV suchen neue und alte Kicker.

 

Die Zeit bleibt auch vor den Seniorenfussballern des Düneberger SV nicht stehen.

Berufliche und persönliche Entwicklung, größere Wehwehchen aber auch eben der Zahn der Zeit sorgen dafür, dass unser Kader an aktiven Spielern so langsam schrumpft.

Wir suchen daher sportliche Kicker ab 50 Jahren, die endlich oder wieder Lust haben in einem Team aktiv zu werden.

Die Mannschaft ist nach erfolgreicher Sasion nun in die Verbandsliga aufgestiegen und spielt somit in der höchsten Klasse des Hamburger Fußballverbandes.

Bei den Senioren des DSV haben trotzdem Kameradschaft, Mannschaftsgeist und geselliges Zusammensein mindestens den gleichen Stellenwert, wie der wichtigste Zeitvertreib der Welt.

 

Training ist jeden Mittwoch von 20.00 bis 21.30 Uhr auf dem Kunstrasen Silberberg. Einfach vorbei schauen!

 

Kontakt: Jörg (Piet) Petersen - Tel. 0163-9726640 - Mail: dsvpiet(at)web.de

Kader der Super Senioren 2016/2017

Tor:

Marco Schuchhardt, Sven Holert, Dirk Pretzsch

 

Abwehr:

Ayhan Gümüsdere, Jens Pohle, Michael Mahnke, Andreas Bahr, Ingo Reimann, Andreas Waloszczyk, Heinz Wagner, Uwe Bahr, Frank Urban, Jörn Basenau

 

Mittelfeld:


Ramazan Gevez, Kay Peters, Can Gümüsdere, Gerhard Waldow, Sven Lüdemann, Ralf Gellert, Dirk Gastein, Andreas Kilian, Michael Grotjahn, Peter Bahr, Ali Celikten, Orhan Karahan, Carsten Schruhl, Jörg Krützfeld

 

Sturm:

Heiko Scherbarth, Joachim Surek, Yalcin Kirac, Jörg Petersen, Osman Yaman, Wolfgang Müller, Gerald Dick

 

Passive:

Jörg Lindenau, Thomas Breitenstein, Rüdiger Boltz, Matthias Eck, Uwe Kalupa, Ralf Kieselbach, Claudius Schardt, Karsten Wachowitz, Ingo Stille, Dirk Bosse, Frank Jaekel, Roberto Vazquez, Jose Exposito