Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Fussball·E Junioren
» Fussball  » Junioren Fussball  » E Junioren  

Homepage 1.+2. E

Bei Klick weiter

Trainingsplan

Sponsor der Jugend

Schornsteinfeger Bergedorf

Saisonabschluss

Die Jungs der 1. E Jugend starteten voller Motivation in die Herbstsaison 2016.

Nach der guten Vorbereitung war die Truppe der 1.E hochmotiviert und wollte unbedingt wieder Staffelmeister werden, aber vorweg genommen,

das schafften wir dieses Jahr leider nicht. Im ersten Spiel trafen wir auf den SC Wentorf. Letztes Jahr sind wir dort noch mit 0:7 untergegangen, dieses Jahr schlugen wir den SCW mit 3:1 auf heimischem Platz.

Im zweiten Spiel tragen wir auf die Truppe von SVNA, verloren dieses Spiel aber mit 0:7. In dem Spiel hatten wir einfach Probleme sowohl das Tor zu treffen als auch die Defensive zusammenzuhalten.

Am dritten Spieltag hatten wir die Nachbarn aus Ohe zu Gast. Dieses Spiel haben wir mit einem guten Spiel und einem Ergebnis von 8:2 gewonnen.

Am vierten Spieltag hatten wir den SC Schwarzenbek zu Gast, eigentlich haben wir gegen den SCS immer verloren, bis auf letztes Jahr, wo wir 6:6 spielten.

Natürlich waren wir motiviert und wollten dieses Jahr endlich mal einen Dreier gegen die Jungs aus Schwarzenbek holen.

Aber auch dieses Jahr schafften wir nur ein 2:2, wobei wir wirklich die Chancen hatten, endlich den Dreier zu holen.

Am letzten Spieltag gastierten wir bei der TSG aus Bergedorf, nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir in der 2. Halbzeit der TSG unser Spiel aufzwingen, was dann wieder ein deutliches Spiel aufwies (Endstand 2:6).

Am Ende wurden wir in der Staffel EKK20 Vizemeister!! Gratulation an die Jungs, die dieses Jahr einfach ein super Kampfgeist und ein Zusammenspiel aller ersten Sahne zeigten. Chapeau !!

Die Jungs haben sich eine Meisterschaftsfeier bei McDonalds mehr als nur verdient. Die 1. E-Jugend vom DSV ist spitze!!!

Jetzt geht’s dann wieder in die Hallensaison, in der wir aber dieses Jahr nur an Hallenturnieren teilnehmen werden und nicht wie gewöhnlich an den Hamburger Hallenmeisterschaften.

 

Bericht von Finn B.

Silberbergcup 2016

Düneberger SV - Silberberg Cup der E-Jugend am Pfingstsonntag

15.05.2016

Die Vorbereitungen liefen über Wochen, besser über Monate im vorraus, damit es ein spannendes Pfingstwochenende beim DSV am Silberberg werden sollte. Das ganze Wochenende wurden in unterschiedlichsten Altersklassen Turniere gespielt.

 

Am Pfingstsonntag begrüßte die E-Jugend am Mittag die Mannschaften vom TSV Bienenbüttel, TSV Reinbek, FC Eintracht Norderstedt, SV Wilhelmsburg, aus Harburg-Rönneburg und von der HT 16. Leider war das Wetter nicht Spieler freundlich. Gegen die kalten Temperaturen wurde die Unterziehwäsche wieder aus dem Schrank geholt und gegen den dauernd wieder anfangenden Regen konnte nur die Regenjacke helfen. Aber die Fußballer machten gute Miene zum Wetter, schließlich konnte es bei einem Sport unter freiem Himmel nicht immer ideal mit dem Wetter laufen.

 

Nach einer tollen Ansprache und einem Herzlichen Willkommen von Marco Fick musste auch direkt die erste Mannschaft an den Start. Das besondere für unsere beiden DSV Mannschaften war, dass sie eine Woche vor dem Turnier die Mannschaften durch gemischt hatten, um zwei gleich starke Mannschaften ins Rennen zu schicken.

 

In der 1. Mannschaft ging es nun also für Luca G., Leon , Julius, Elia, Marco, Luca, Lukas, Luke, Max, Ole, Dean und Fabian aufs Spielfeld, bzw. auf die Ersatzbank. Gegen Harburg-Rönneburg kam das Team gut ins Spiel und konnte schnell durch einen tolles Tor von Marco in die verdiente 1:0 Führung gehen. Auch das 2:0 erzielte Marco und Fabian erhöhte noch zu einem tollen 3:0, was auch der Entstand im ersten Spiel bedeutete.

 

Direkt im Anschluss stieg die 2. Mannschaft mit Lennart, Kimi, Henning, Jaydon, Makarios, Abu, Diego, Elyesa, Ty, Jojo und Max ins Spielgeschehen ein. Gegen den SV Wilhelmsburg konnten sie sich schnell mit einem 1:0 durch Diego die Führung holen. Nun hieß es die Führung bis zum Ende halten, was erfolgreich war.

 

In der weiteren Vorrunde der Gruppe A erkämpfte sich die Mannschaft DSV 1 mit einem klaren Sieg gegen den TSV Reinbek (0:2 / Tor Marco und Dean) und einem Unentschieden gegen Bienenbüttel (0:0) den Gruppen Sieg.

 

Bei der Mannschaft des DSV 2 lief es auch. Nach einem unglücklich verloren Spiel gegen die HT 16 (2:1 / Tor Henning und Eigentor von Ty) konnten sie gegen die Mannschaft vom FC Eintracht Norderstedt (0:2 / beide Tore Diego) mit einem Sieg vom Spielfeld gehen. Am Ende wurde es der zweite Platz in der Gruppe B.

 

Bei dem Spielstand ging es jetzt in einem sehr spannenden Spiel DSV 1 gegen DSV 2 um den Einzug ins Finale. Die beiden Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften um jedes Tor, leider vergebens und so ging es nach 16 Minuten mit einem 0:0 in einen Siebenmeter-Krimi! Was für eine Spannung die auch deutlich unter dem Publikum zu spüren war und eigentlich wünschte jeder beiden das Erreichen des Finales.

Ob Jaydon, Marco, Makarios, Luca G., Diego, Ole, Ty, Luke oder Abu. Sie trafen alle. Die Spannung war zum zerreißen, auch bei den Trainern und Betreuern. Aber irgendwann müsste auch der beste Krimi mal zu Ende sein und so ging am Ende die Mannschaft des DSV 2 mit einem 4:5 als Sieger vom Spielfeld. Aber das tolle an unser E-Jugend ist, dass sie zwar auf dem Spielfeld zwei Mannschaften sind, aber am Spielfeldrand ein Team und nach dem ersten Schock und ein paar Tränen des letzten Torschützen, freute sich das gesamte Team über den Einzug der 2. Mannschaft ins Finale.

 

Im 2. Halbfinalspiel setzte sich der TSV Bienenbüttel mit 1:0 gegen den HT16 durch.

Nun ging es bei der 1. Mannschaft gegen die Mannschaft von der HT 16 um Platz 3. Nach einem harten Spiel ging es aber auch hier nach einem 1:1 (Tor Marco) in einen Siebenmeter-Krimi. Es trafen nicht alle, aber es wurde immer gleich ausgeglichen, so dass es wieder zum Reißen angespannt war. Nur diesmal ging es bei einem Endstand von 5:4 gut für die DSV 1 aus.

Nun hieß es noch Daumen drücken für die DSV 2 im Finale gegen TSV Bienenbüttel. Lange konnte die Mannschaft dagegen halten und den Stand mit einem 0:0 halten. In den letzten 5 Minuten schafften der TSV Bienenbüttel dann die Führung, die der DSV nicht mehr ausgleichen konnte.

So beendete der DSV dieses schöne Pfingstsonntagturnier erfolgreich mit den Plätzen 2 und 3.

Dem TSV Bienenbüttel gratulieren wir zu einem tollen Sieg an diesem Pfingstsonntag. Vielen Dank den angereisten Mannschaften für die schönen und fair geführten Spiele und unserem Cup-Sponsor, LSK GmbH Europa Transporte.

Ein besonderer Dank gilt wie immer unseren Eltern, Trainern und Betreuern, die sich um das leibliche Wohl, den Verkauf, die Organisation und das ganze Drumherum kümmerten.

Auch möchten wir uns bei den Schiedsrichtern für ihren tollen unermüdlichen Einsatz bedanken! Es waren tolle Spiele!

VIELEN DANK!!!

von Meike Brakmann und Tibor Sand

Wir starten in die Saison als 1.E Jugend