Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Fussball·D Jugend
» Fussball  » Junioren  » D Jugend  » 2. D Jugend  

NEUE STAFFEL Ab März KK 57

Tabelle und Spielplan

Trainingsplan / Kontakte

Bei Klick weiter

Training ist

Dienstags und Donnerstags

17:00 - 18:30

Trainer

Daniel Bahr

 

Tel. 0176 20040243

 

Mail : Daniel.bahr@hansa-Flex.com

 

 

Co-Trainer:

 

Marco Liegner

 

 

Tel. 0176 22376106

 

Staffeleinteilung Frühjahr 2020

es geht wieder los

Unser Team startet ab März in die Frühjahrsserie 2020 in der Kreisklasse 57

Gegner sind der SV Curslack Neuengamme,  FC Süderelbe, Voran Ohe und der TSC Wellingsbüttel und der Bramfelder SV.

 

Vor der Serie spielten wir gegen den USC Paloma. Beim 3:2 Erfolg zeigte das gesamte Team eine gute Leistung  

der Hamburger Fußballverband hat den Spielbetrieb bis zum 31. März eingestellt. Das heißt, alle angesetzten Punkt- und Freundschaftsspiele fallen ab sofort aus. 

Darüber hinaus hat der Düneberger SV entschieden, den Trainingsbetrieb ab sofort bis auf Weiteres ausnahmslos ruhen zu lassen.

Meisterschaft in der Winterserie

In der Winterrunde spielt das Team von Beginn an um die Meisterschaft mit. Das erste Spiel am gegen den MSV Hamburg gewann man (leider kampflos) mit 3:0. Mit dem gleichen Ergebnis besiegte man am 14.11 auch den SV Curslack Neuengamme. (Tore, Lukas (2) und Elias) Das Heimspiel gegen den Walddörfer SV. war dann eine klare Angelegenheit. Ben brachte sein Team schon in der 1. Minute in Führung. Ein Triple dann vor der Pause. Innerhalb von 3 Minuten schraubten Mattes (2) und Lukas  das Ergebnis auf 4:0 hoch. Lennox und Emil erhöhten nach dem Wechsel noch auf 6:0. Das Heimspiel gegen den SC Vier & Marschlande gewann das Team mit 1:0. Mann des Tages war neben dem Torschützen Lukas  vor allem Keeper Jannis, der einige Glanzparaden zeigte.

Am letzten Spieltag ging es dann zum  Harburger TB. Auch dieses Spiel wurde souverän mit 5:0 gewonnen.

Mit 15 Punkten aus 5 Spielen und 18:0 Tore sicherte sich das Team den Titel des Wintermeisters. Bester Torschütze war Lukas Mantzios mit 5 Treffern. Trainer Daniel Bahr war besonders stolz, dass sich 7 verschiedene DSV`er in die Torschützenliste eintragen konnten. Stark die Leistung der Abwehr um Torwart Jannis Noel Rücker, der kein einziges Gegentor kassierte.

 

In der Winterrunde spielt das Team um die Meisterschaft mit. Mit 7 Siegen aus 7 Spielen und 30:0 Tore steht das Team unangefochten auf Platz 1 der Staffel. So kann es weiter gehen.

Die Rückrunde:

Zum Auftakt der Rückrunde gewann der DSV souverän mit 8:0 beim MSV Hamburg. Zwei Eigentore und Treffer von Elias, Kaan, Mattes, Emil, Ben und Lennox sicherten den Erfolg des Tabellenführers

Am 25.1. trafen Darian, Elias, Kaan und Lukas zum ungefährdeten 4:0 Erfolg im Heimspiel gegen den SV Curslack Neuengamme 

Nach dem klaren 4:0 am  1.2. beim Walddörfer SV (Tore: Jan, Darian, Elias und ein Eigentor)stand das Team schon als Meister fest. Trotzdem gab es noch zwei Erfolge beim SC Vier und Marschlande (2:0 durch Kaan und Darian) und gegen den Harburger TB (3:0).

Somit gab es die maximale Ausbeute von 30 Punkten aus 10 Spielen und 39:0 Tore. Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft

 

Berichte aus der Herbstserie:

Nach zwei starken Jahren in der E-Jugend startet das Team nun als 2. D-Jugend. Statt auf dem Kleinfeld mit 7 gegen 7 wird nun zwischen den 16 Meterräumen auf dem großen Feld mit 9 gegen 9 gespielt.

Im ersten Spiel (Pokal) gegen den SV Curslack Neuengamme schied das Team nach einem 0:3 leider aus. 

In der neuen Staffel spielte das Team am 31.8. gegen den FC Lauenburg. Die Gäste kamen in der Anfangsphase zum Führungstreffer, den Mattes nach 16 Minuten ausgleichen konnte. Nach einem Doppelschlag nach 40 Minuten versuchte der DSV alles und fing sich den entscheidenden Konter zum 1:4. 

Bei Bergedorf 85 gab es dann endlich den ersten Sieg (übrigens einer von zwei DSV Erfolgen am ganzen Wochenende). Beim 4:2 trafen Elias und Lennox zur 2:0 Pausenführung. Bergedorf kam heran, doch Darian und Ben bauten die Führung in der zweiten Hälfte auf 4:1 aus, bevor Bergedorf in der Schlußphase noch verkürzen konnte.

Beim FC Süderelbe (22.9) verlor die Mannschaft mit 1:3 trotz guter Leistung.

 

Am letzten Spieltag sicherte sich das Team mit einem 3:1 Erfolg gegen Vorwärts Wacker Billstedt am Silberberg noch den dritten Platz in der Tabelle. Lukas hatte sein Team in er ersten Hälfte in Front gebracht. Joni und Elias bauten die Führung aus. Der Anschlußtreffer der Gäste fiel erst in der vorletzten Minute.