Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Previous< Next>
  • Turnen

    Kondition und Koordination: hier findet Ihr die Möglichkeit, Euch über unsere Abteilung, Kurse und Veranstaltungen zu informieren.»

  • Karate

    "Karate Do - der Weg der leeren Hand" ist ein idealer Ausgleich zum Alltagsstreß und zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.»

  • Historie

    Der Verein wurde im Jahre 1919 gegründet. Die Mannschaft wurde in den 1950er Jahren als die „Dynamit-Fußballer“ bekannt.»

Büro leider geschlossen

Die Anlage am Silberberg ist aufgrund der Coronakrise gesperrt. Deshalb bleibt das Büro des DSV bis auf Weiteres geschlossen. Jede schriftliche oder Mail-Anfrage sowie Fragen per Anrufbeantworter werden weiterhin möglichst schnell bearbeitet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Büro / Öffnungszeiten

Bei Klick weiter

Aktuelles Stadionheft

SC V/W Billstedt

 

 

 

Parken beim DSV

Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Hauptgebäude. Ferner kann man am gekennzeichneten Standstreifen Silberberg parken. Der Silberberg ist Abfahrtstraße für die Feuerwehr, deshalb ist unbedingt innerhalb der gelben Markierung zu parken. Bei Veranstaltungen (z. B. Ligaspiele) stehen zusätzliche Parkmöglichkeiten an der Sporthalle Silberberg (Hugo-Otto-Zimmer-Straße) und auf dem Verkehrsübungsplatz Silberberg zur Verfügung.

Unsere Sponsoren

Neue Sponsoren beim DSV

 

DSV-Fanecke

Bei Klick weiter

BlueCard

Bei Klick weiter

Neue Mitgliedsanträge

Bei Klick weiter

Informationen für Mitglieder

Bei Klick weiter

HFV - Anträge zum downloden

Bei Klick weiter

Neue Jugendleitung Fussball

Seit dem 1. April 2020 haben wir eine neue kommissarische Jugendleitung. Thomas Utecht übernimmt bis zur JHV Fußball in kommissarischer Funktion den Posten des 1. Jugendleiters. Thomas ist bereits beim HFV offiziell gemeldet. Unterstützt wird Thomas von Dirk Arenz und Florian Hartmann. Bitte unterstützt die Drei in diesen schwierigen Zeiten entsprechend. Der Vorstand der Fußballabteilung tagt bisweilen regelmäßig über Skype. Sollten Trainerinnen/er und Betreuerinnen/er Fragen zum Spiel-und Trainingsbetrieb haben, wendet euch an unsere neue Jugendleitung.


Mit freundlichen Grüßen
Thomas Josteit
-Leiter Abt. Fußball-


Kontakt Jugendleitung:
Thomas Utecht: thomas.utecht(at)arcor.de oder WhatsApp
Dirk Arenz: d2arenz(at)freenet.de oder WhatsApp
Florian Hartmann: fhartmann80(at)web.de oder WhatsApp

Bleibt an Bord - alles für den Sport!

Dr. Jürgen Mantell

Grusswort vom Präsidenten des HSB (Hamburger Sportbund) (gekürzt)

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Mitglieder,

außergewöhnlich ist das Wort, das ich benutzen möchte.

- außergewöhnlich ist die Situation, in der wir gemeinsam gerade stehen

- außergewöhnlich wird es sein, Auswege zu finden

- außergewöhnlich werden wir damit umgehen

 

Viele erleben durch die allgemeinen Einschränkungen des öffentlichen Lebens momentan schwere Zeiten und haben viele Fragen, die vor wenigen Wochen unvorstellbar gewesen wären. Auch im Sport. Was passiert mit meinem Verein? Wie kann ich mich trotzdem fit und gesund halten? Wie lange muss ich auf meine Sportgruppe verzichten?

 

Gerade den Sport zeichnet Gemeinschaft und Solidarität aus, das Erleben von Zugehörigkeit, die Bereitschaft zur Gegenwehr. Lasst uns beweisen, dass wir das auch in diesen Zeiten können, dass wir bereit sind, diese Eigenschaften beizubehalten.

 

Liebe Mitglieder, der besondere Appell geht an Euch: Bleibt auch solidarisch Euren Vereinen gegenüber. Nach dieser schwierigen Zeit, wird auch Euer Verein wieder im vollen Umfang für euch da sein. Konkret bedeutet das, weiter die Beiträge zahlen, auch wenn es derzeit keine Angebote gibt und auf Rückforderungen zu verzichten.

 

Wir als HSB versuchen mit zuständigen Behörden alle Herausforderungen der Vereine anzusprechen und zu klären, damit aus der derzeitigen Krise kein struktureller Schaden für den Vereinssport in Hamburg entsteht. Es gibt gerade Wichtigeres als den Sport, aber auch wir alle können dazu beitragen, diese besondere Situation zu meistern. Gemeinsam schaffen wir das in dieser außergewöhnlichen Zeit.

 

Euer Dr. Jürgen Mantell

Update: Einstellung des Spiel- und Trainingsbetriebs

Liebe Vereinsmitglieder, Sportler und Freunde des Vereins,

 

der Hamburger Fußballverband hat den Spielbetrieb bis zum 30. April (update vom 16.3.) eingestellt. Das heißt, alle angesetzten Punkt- und Freundschaftsspiele fallen ab sofort aus. Generalabsagen durch den Norddeutschen- und Schleswig-Holsteinischen Fußballverband lagen bereits vor.

Darüber hinaus hat der Düneberger SV entschieden, den Trainingsbetrieb bis auf Weiteres ausnahmslos ruhen zu lassen. Dieses gilt für alle Sparten des Vereins. Diese Entscheidung haben wir im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung getroffen.

 

Wir weisen darauf hin, dass der Platz durch die Stadt Geesthacht gesperrt ist. Jede private Nutzung ist verboten. Zuwiderhandlungen werden durch die Behörden geahndet.

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie über die Website des Gesundheitsamtes Schleswig-Holstein (Beratungshotline 116117) sowie auf der Website der Stadt Geesthacht.

 

Der Gesamtvorstand, Geesthacht, den 13. März 2020

Update: JHV's 2020

Die noch ausstehenden Jahreshauptversammlungen (Fussball und Gesamtverein) werden bis auf Weiteres verschoben. Die finalen Termine sind abhängig von der Entwicklung der Coronakrise und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Anträge zur Änderung der bereits veröffenlichten Tagesordnungen können weiterhin eingereicht werden.

 

JHV Fussball: Tagesordnung hier

 

JHV Gesamtverein: Tagesordnung hier

Totgesagte ...

... leben länger, sagt man. Wenn dem so ist, lebt einer von ihnen am Silberberg. Nach der indiskutablen Vorstellung vom letzten Wochenende feierte der DSV eine Wiederauferstehung. Nach einer bockstarken Leistung um den überragenden Tolga Cosgun wurde der Tabellenvierte SC V/W Billstedt mit einem 2:0 nach Hause geschickt. Damit war der Gast noch gut bedient. Der DSV ließ eine Reihe von Hochkarätern liegen und trat, abgesehen von den letzten zehn Minuten vor der Halbzeit, souverän auf. Das gibt Hoffnung - noch ist alles drin auf dem Weg zum Ligaverbleib.

DSV A-Jugend kommt ins Rollen

Nach einer leichten Durststrecke ist es wieder soweit: im Sommer geht der DSV wieder mit einer A-Jugend an den Start.

Mehr hier...

Im neuen Look

Der Zahn der Zeit hatte an ihnen genagt: die Sitzbänke für die Heim- und Gästemannschaften am Silberberg waren hinüber. Es drohte Stolper- und damit Verletzungsgefahr. In einer schnellen und konzertierten Aktion unter Leitung von Baumeister "Bob" Giese wurde jetzt das Problem gelöst. Mit minimalem Kostenaufwand wurde das nötige Material besorgt und verlegt. Rechtzeitig zum Rückrundenbeginn strahlt der Boden, der Unterboden, die Bänke und die Seitenwände im neuen Glanze. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Gelungener RTN-Fassaden-Cup

Das Siegerteam der Allstars. Links im Bild Thomas Nowottnick.

 

Wir blicken auf ein starkes Cup-Wochenende zurück. Zahlreiche Zuschauer, viel Unterhaltung und gutklassige Spiele sahen verdiente Sieger.

Mehr hier...

und hier ...

 

 

Hallenwochen beendet - neue Staffeln eingeteilt

STAFFELEINTEILUNG

Die Düneberger Hallenwochen sind mit den Turnieren der G-Jugendteams zu Ende gegangen. In 9 stellenweise spannenden Turnieren wurden die Sieger ermittelt. Nun gilt es sich wieder für die Serie auf dem Feld vorzubereiten. Der Hamburger Fußballverband hat dazu bereits Staffeleinteilungen vorgenommen. Nach den bereits fest stehenden Staffeln für die B. und C-Jugend sind auch unsere G. - D. Teams neu eingeteilt worden.

mehr hier

Wintermeister - 2. D-Jugend

 Die 2. D-Jugend des DSV hat sich mit einem 3:0 Erfolg im letzten Spiel gegen den Harburger TB den ersten Platz in der Staffel gesichert. Das Team von Trainer Daniel Bahr gewann alle 10 Spiele in der Staffel . Mit einem Torverhältnis von 39:0 zeigte die Mannschaft nicht nur eine starke Offensive, sondern ebenso eine überragende Defensivleistung.

Herzlichen Glückwunsch

 

mehr hier

Preis für junges Ehrenamt an Henrick Vahlendieck

Henrick (Mitte) bei der Preisverleihung

Verdient haben es viele, aber Henrick ganz bestimmt. Von der G-Jugend bis zur A-Jugend aktiver Spieler beim DSV. Während des Studiums fehlt leider die Zeit zum Kicken, aber dafür ist Henrick mit der Kamera immer dabei. Er hat unserem Verein im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums extrem viel geholfen. Seine Filmaufnahmen und die Fotos begleiten den DSV nun schon seit einigen Jahren. Immer im Einsatz  - danke Henni.

LINK ZUM HFV

Neue G-Jugend im neuen Outfit

Danke an den Malereibetrieb Beiser im Namen der Kids.

 

Die neue G-Jugend Mannschaft des Düneberger SV hat Ihr erstes Spiel absolviert. In der Halle am Silberberg traf man sich mit der G-Jugend von der SG Börnsen/Escheburg. Das Team des DSV wurde vom Malereibetrieb Beiser mit Rücksäcken und Anzügen ausgestattet.

mehr hier

Hartmut-Weinert-Ehrenpreis vergeben

Der Düneberger SV hat erstmals den Hartmut-Weinert-Ehrenpreis vergeben. Preisträger 2019 ist die 2. B-Jugend. Gemeinsam mit den Trainern hat das gesamte Team das Sportabzeichen abgelegt und sich dabei als Team weiter gefestigt. Egal ob Laufen, Springen oder Schwimmen, egal ob Athlet oder leichter Bauchansatz: alle wurden angefeuert und zu guten Leistungen angespornt. Ein gutes Beispiel für die anderen Teams im DSV. Hartmut wäre stolz auf Euch gewesen, Jungs.

 

weiter zur B-Jugend

Neuer Kiosk beim DSV

Gürkan Özer

Ab dem 01. November 2019 ist es nun offiziell: der DSV hat einen neuen Kioskpächter. Gürkan Özer freut sich auf die Aufgabe und wird dabei unterstützt durch seinen Bruder Erdinc „Schoko“ Özer. Gürkan war dem Verein über viele Jahre in verschiedenen Funktionen verbunden und macht den neuen Kiosk zu seiner Herzensangelegenheit. „Ich habe mir diesen Schritt gut überlegt und glaube, dass wir das Vereinsleben bereichern werden“, so Gürkan. „Wir bieten ein schönes Gastro-Angebot und haben den Kiosk mit neuen Geräten ausgestattet. Offen sind wir für Vorschläge der Kunden, um hier und da noch Verbesserungen einzubringen. Speziell freue ich mich auf alle Sportfreunde und einen schönen Schnack“. Wer Gürkan und Schoko genauer kennt, weiß um ihre kommunikative Stärke und Freundlichkeit. Langeweile wird am Platz nicht aufkommen.

 

Der DSV wünscht einen guten Start und bedankt sich an dieser Stelle beim Kioskteam Kai Ebeling, die vorher dankenswertere Weise als Überbrückungsteam eingesprungen waren.

Zeitmaschine beim DSV

Wer sind diese Herren im neumodischen Outfit?

Was machen sie da und warum?

und vor allen Dingen ... wo?

 

Mehr hier...

Hammer: Kult-Schiri jetzt am Silberberg

Franco Rocker (Schiedsrichterobmann), Ralph „Drago“ Vollmers, Anke Vollmers, Thomas Josteit (Leiter Abt. Fußball). Foto: Henrick Vahlendieck

Der Düneberger SV hat neben einem neuen Schiedsrichterobmann (Franco Rocker) auch zwei prominente Schiedsrichter als Neuzugänge zu verzeichnen. Kein anderer als Ralph „Drago“ Vollmers, sowie seine Frau Anke, wechseln zur neuen Saison an den Silberberg zum Düneberger SV. Als Hamburger Kultschiedsrichter ist „Drago“ weit über die Grenzen Hamburgs bekannt.

 

Weiterlesen...