Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Previous< Next>
  • Turnen

    Kondition und Koordination: hier findet Ihr die Möglichkeit, Euch über unsere Abteilung, Kurse und Veranstaltungen zu informieren.»

  • Karate

    "Karate Do - der Weg der leeren Hand" ist ein idealer Ausgleich zum Alltagsstreß und zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.»

  • Historie

    Der Verein wurde im Jahre 1919 gegründet. Die Mannschaft wurde in den 1950er Jahren als die „Dynamit-Fußballer“ bekannt.»

Anpfiff - DSV Magazin

Adresse / Öffnungszeiten

bei Klick weiter

Die Geschäftsstelle ist vom 2. bis 17.8. wegen Urlaub geschlossen.

 

 

Parken beim DSV

Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Hauptgebäude, ferner kann man neuerdings am gekennzeichneten Standstreifen Silberberg innerhalb der Markierung parken. Bei Veranstaltungen (z. B. Ligaspielen) stehen zusätzliche Parkmöglichkeiten an der Sporthalle Silberberg (Hugo-Otto-Zimmer-Straße) und auf dem Verkehrsübungsplatz Silberberg zur Verfügung.

Der Telefonladen

Bei Klick weiter

Neu: der DSV-Fanshop

Bei Klick weiter

BlueCard

Bei Klick weiter

Neue Mitgliedsanträge

Bei Klick weiter

Special Offers

Bei Klick weiter

Informationen für Mitglieder

Bei Klick weiter

Kontakt Homepage

Peter Kämtner
Webmaster + Stadionzeitung

Mail: peter.kaemtner@gmx.de

 

 

Die größten Erfolge

Neue Zeiten der Karateabteilung

Bei Klick weiter

HFV - Anträge zum downloden

Bei Klick weiter

Vorschau

Endstand 1:2
Endstand 1:1

Das Aus für die Senioren im Pokal

Die DSV Senioren schieden im Pokal (wie in den letzten beiden Jahren auch) in der 1. Runde aus.

 

Im Heimspiel gegen Einigkeit/SV Wilhelmsburg gab es eine 0:2 Niederlage. Somit wird es wieder nichts aus den 10 Kisten Holsten für Coach Piet (die Prämie des HFV für den Pokalsieg)

weiterlesen........

 

 

Neues aus Absurdistan

Rätselraten am Silberberg

 

„Wie steht es denn“ - diese Frage war am Samstag nur schwer zu beantworten und das Spiel unserer Ligamannschaft geriet für viele zur Nebensache.

Der DSV hatte im Jahre 2016 unter großen Mühen und Kosten in Eigenregie eine sehenswerte Anzeigetafel gebaut.

An deren Ergebnisservice haben sich die Zuschauer natürlich gewöhnt.

Leider fiel dieser Service ins Wasser und wird auch weiterhin nicht zur Verfügung stehen: die Stadtverwaltung hat beim Errichten des Neubaus am Silberberg schlichtweg übersehen, dass die Anzeigetafel eine Funktion hat.

Resultat: sie „verschwindet“ jetzt hinter dem Neubau und ist nur noch ab menschlicher Körpergröße 4,00 m (vorsichtig geschätzt) einsichtig.

Statt „wie steht es denn“ wäre die sinnvollere Frage „wo sind wir hier“ gewesen. Die richtige DüneBERger Antwort gleich dazu: in Absurdistan.

Zur energetischen Sanierung des Vereinsheims

Offener Brief an alle DSV-Mitglieder

zur energetischen Sanierung des Vereinsheims

 

Dieser Tage mussten wir mit Erstaunen und Fassungslosigkeit feststellen, dass die Sanierung des Vereinsheims wieder in die städtischen Ausschüsse und damit in die übliche Warteschleife zurückbewegt werden soll.

 

Mit dieser Entscheidung ist dieses Projekt mittlerweile ein großes Thema in der Lokalpresse. Seit nunmehr über drei Jahren werkelt die Stadtverwaltung trotz klaren politischen Auftrags der Ratsversammlung an der Sanierung unseres Vereinsheims herum und hat es immer noch nicht geschafft, dieses Projekt öffentlich auszuschreiben.

 

Dadurch wird die Komplettierung des Gebäudes unweigerlich mindestens in das Jahr 2019 hineinreichen, das Jahr unseres 100-jährigen Vereinsjubiläums. Wir werten diese andauernden Verzögerungen als Zeichen geringster Wertschätzung durch die Stadt Geesthacht. Das frustriert alle Ehrenamtlichen im Verein zutiefst. Deshalb wird der DSV nicht am diesjährigen Geesthachter Elbfest teilnehmen.

 

Wir appellieren an alle Verantwortlichen, gefasste politische Beschlüsse nunmehr zeitnah umzusetzen.

 

Geesthacht, im August 2018

Der Gesamtvorstand

Traum Duo

Foto: KBS-Picture.de

Dennis Tornieporth und Eric Agyemang:

Ein Duo, das zwei Jahre lang für sportliches Entzücken bei der TuS Dassendorf sorgte und den Aufschwung am „Wendelweg“ mitbegleitet und miterlebt hat. Während „Tornie“ seine Laufbahn – nach Profi-Stationen beim FC St. Pauli, Holstein Kiel oder auch 1. FC Magdeburg – bei Jugendclub Düneberger SV in der Kreisliga ausklingen ließ, um dort seine Trainerkarriere zu starten und den Verein binnen kürzester Zeit bis in die Landesliga zu hieven, hing Agyemang (u.a. 1. FC Magdeburg, Erzgebirge Aue, Wacker Burghausen und Arminia Bielefeld) seine Stiefel nach der vergangenen Saison mit dem Wedeler TSV an den berühmt-berüchtigten Nagel. Nun feierte das Duo ein kaum für möglich gehaltenes Comeback – beim „Tornie“-Club Düneberg!

weiterlesen.........Bericht auf Fussifreunde

Können Sie Kiosk ...

Kontakt: Rainer Kühnel - Düneberger SV v.1919 e.V. Tel. 0171 – 676 0112

Neues Fitness-Programm

Artur Wysokinski (links) und André Brauer (rechts), beide EasyFitness, mit einigen Jugendtrainern*innen des DSV

EasyFitness-Angebot 2018

 

Am 11. Juni stellte das EasyFitness-Team anläßlich einer Jugendtrainersitzung das neue Unternehmensprogramm 2018/19, die neuen Pläne und überarbeitete Sonderkonditionen für alle DSVer vor.

 

Es fand eine rege Diskussion mit den Jugendtrainern statt, um eine intensivere Zusammenarbeit auszuloten.

 

Speziell im Bereich des Fitnessaufbaus bietet EasyFitness zahllose Möglichkeiten und Kurse zur Steigerung der Leistungsfähigkeit einzelner Spieler und Mannschaften.

 

Bei diesem Treffen stellte sich auch der neue Filialleiter Geesthacht, Artur Wysokinski, vor.

 

Artur freut sich auf die Zusammenarbeit und weitere Kooperationen mit den Mitgliedern und Trainern des DSV, speziell weil der Verein mit EasyFitness seit dessen Gründung eng verbunden ist.

DFB-Sichtung Jahrgang 2007

Bild ( elv ) Helden der Zukunft

 

 

 

 

 

DSV Jugend on Top

Hier unser Nachwuchs bei der DFB - Sichtung des Jahrgangs 2007

Oben im Bild :

Andrej, Nikos, Ole, Theo und Neo

Vorne :

Nick, Willi

 

Super Jungs und weiter so ....

Finde heraus, was in dir steckt

In der Karate-Abteilung des Düneberger-SV tut sich einiges.

Nachdem Yücel Kocyigit und Daniel José Soliño Pedro das Karate Training von ihrem ex. Trainer Ralf Warnecke übernommen haben, wollten sie nicht nur Kinder und Jugendliche trainieren, sondern auch Erwachsene und auch diese Hürde konnten sie recht schnell überwinden.

Jetzt sind sie dabei dass die ersten Prüfungen abgenommen werden. Wettkämpfe und Meisterschaften folgen noch. Seien sie mit dabei.

 

Finde heraus, was in dir steckt!

weiterlesen...