Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Karate·Leistungssport
» Karate  » Leistungssport  » Leistungssport  

Trainingszeiten

Bei Klick vergrößern

Alle Karatekas trainieren

in der Silberberghalle

 

 

DSV Tomari
jeder Handgriff sitzt
 

In der Karate-Abteilung des Düneberger-SV tut sich einiges.

Nachdem Yücel Kocyigit und Daniel José Soliño Pedro das Karate Training von ihrem ex. Trainer Ralf Warnecke übernommen haben, wollten sie nicht nur Kinder und Jugendliche trainieren, sondern auch Erwachsene und auch diese Hürde konnten sie recht schnell überwinden. Jetzt sind sie dabei dass die ersten Prüfungen abgenommen werden. Wettkämpfe und Meisterschaften folgen noch. Seien sie mit dabei.

 

FINDE HERAUS, WAS IN DIR STECKT!

 

Kommt zum Probetraining in der Silberberghalle

 

Yücel: 0176 - 81275896

Daniel: 0177 - 8999096

 

 

Unsere Trainingszeiten sind wie Folgt:

 

Mittwoch: 17:00-18:30 Kinder und Jugendliche

Donnerstag: 16:00-17:00 Ausweichtermin

Freitag: 17:30-19:00 Kinder und Jugendliche

Freitag: 19:00-20:30 Erwachsene

Neuer Vorstand

v.l. Daniel Soliño (1. Karateobmann und Kassenwart) und Yücel Kocyigit (2. Karateobmann)

Auf der Hauptversammlung vom 5. Februar 2018 wurden Daniel Soliño (1. Karateobmann und Kassenwart) und Yücel Kocyigit (2. Karateobmann) als neue Vorstände der Abteilung Karate gewählt.

 

Da beide auch gleichzeitig Trainer der Karateabteilung sind, liegt das Training und die Entwicklung der Abteilung jetzt in neuen und jungen Händen.

 

Beide sind voll motiviert und hoffen auf die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder.

 

 

Vielen Dank an Daniela Szyszka für die erfolgreiche Leitung der Abteilung in den letzten Jahren und speziell das tolle Engagement bei der Übergabe. Du bleibst immer Teil des Teams.

 

Viel Erfolg Daniel, viel Erfolg Yücel!

Trainig der Karate Abteilung

Tomari am Tag der offenen Tür

Präsentation DSV Tomari

Beim DSV - Tag der offenen Tür präsentierte die Karate-Abteilung ihre Kunst

und begeisterte die Zuschauer. Selbst die Fußballspieler waren von dieser inneren

Ruhe und der Kontrolle des Körpers erstaunt.