Düneberger sportverein

Wir sind vor Hamburg. Seit 1919

Verein·Vereins News
» Verein  » Verein  » Vereins News  

Gemeinsam für Prävention

 

Düneberger Sportverein engagiert sich für Prävention sexualisierter Gewalt im Sport.

Auf der Jahreshauptversammlung 2017 des Düneberger Sportvereins wurde einstimmig beschlossen, sich den Aktivitäten der Hamburger Sportjugend zur Prävention sexualisierter Gewalt im Sport anzuschließen.

 

Folgende Selbstverpflichtungen gelten beim DSV zukünftig für den Kinder- und Jugendbereich:

 

1. Alle Trainer/innen, Betreuer/innen und Vorstandsmitglieder müssen den Ehrenkodex des Deutschen Olympischen Sportverbundes (DOSB) unterschreiben (bis zum 31.12.2017).

 

2. Von allen Trainern/innen, Betreuern/innen und Vorstandsmitglieder muss ein erweitertes Führungszeugnis vorliegen (bis zum 31.12.2017).

 

3. Daniela Szyszka und Dr. Jens Kalke sind für den DSV die Ansprechpersonen „Prävention sexualisierter Gewalt im Verein“ (PSG).

 

 

Die entsprechenden Unterlagen sind in der DSV-Geschäftsstelle bei Hildegard Adamofski erhältlich.

 

Sexualisierte Gewalt kommt in allen gesellschaftlichen Bereichen vor – auch im Sport! Jüngste Missbrauchsfälle im englischen Fußball zeigen diese traurige Realität. Deshalb ist es aus Sicht des DSV wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen und eine gute Präventionsarbeit zu etablieren. Es geht darum, ein Problembewusstsein zu schaffen sowie eine Kultur des Hinschauens zu praktizieren.

 

gez. der Gesamtvorstand des DSV

Social Media und DSGVO im DSV

 

 

im Zuge des neuen EU-Datenschutzgesetzes DSGVO wird der Umgang mit personenbezogenen Daten weiter sensibilisiert und rechtlich klar definiert. Deshalb möchten wir auf die Nutzung verschiedenener elektronischer Medien hinweisen.

 

Der DSV betreibt eine eigene Website www.duenebergersv.de. Dafür ist der Verein verantwortlich.

 

Unser Verein betreibt aber keine offizielle Social Media Information (also z.B. über Facebook, Instagram, WhatsApp). Das heißt, alle Social Media Accounts sind ausschließlich private Instrumente und nicht durch den DSV autorisiert. Für die Nutzung und Haftung (z.B. bei Verletzung persönlichkeitsbezogener Daten) sind die Betreiber/Administratoren/Teilnehmer dieser Medien verantwortlich, ausdrücklich nicht der DSV.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Düneberger Sportverein von 1919 e.V.

-Der Gesamtvorstand -

Die DSV BlueCard

 

Liebe Unterstützer und Freunde des Düneberger SV,

 

sie ist endlich da, die neue BlueCard des DSV!

 

Die neue BlueCard berechtigt zum freien Eintritt bei allen Ligaspielen der ersten und zweiten Herrenmannschaften. Darüberhinaus garantiert sie freien Eintritt zu allen offiziellen Veranstaltungen des DSV, wie z. B. dem EasyFitness-Cup im Januar.

 

Jede Karte wird persönlich auf Ihren Namen ausgestellt; dadurch ist sie ein Unikat. Die BlueCard ist speziell konzipiert für Privatpersonen, die Ihre Verbundenheit zum Verein zeigen wollen. Gerne können Sie die Karte auf der Geschäftsstelle des DSV und per Mailanfrage (dueneberger-sv@gmx.de) erwerben. Der Preis beträgt € 100,- für die gesamte Spielzeit.

 

Unterstützen Sie den Verein und werden Sie Teil der DSV-Familie!

Parken erlaubt ...

Liebe Düneberger, Fans und Besucher des Düneberger SV,

 

ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Nachdem seit einiger Zeit der Verkehrsübungsplatz* am Silberberg bei Ligaspielen als Parkplatz genutzt werden darf, ist ab sofort das Parken im Silberberg in Höhe der Sportanlage auf dem Gehweg gestattet. Eine entsprechende Markierung auf der Fahrbahn und Hinweisschilder sind aufgebracht, bzw. aufgestellt.

 

Der Düneberger SV bittet alle Nutzer der neuen Parkmöglichkeit darauf zu achten, dass abgestellte Fahrzeuge innerhalb der gelben Markierung stehen. Nur so ist gewährleistet, dass Einsatzfahrzeuge von Rettungskräften ungehindert den Silberberg passieren können.

 

Wer außerhalb der Markierung steht, muss damit rechnen, wegen Falschparkens aufgeschrieben zu werden. Der Düneberger SV hofft, dass sich so bei Veranstaltungen am Silberberg die Parksituation am Silberberg entschärft. Fußgänger, Nutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln und Radfahrer sind natürlich auch gern gesehene Gästen am Silberberg.

  

Düneberger SV: Der Vorstand

 

*Der Verkehrsübungsplatz muss eine Stunde nach Beendigung eines Ligaspiels geräumt und wieder geschlossen werden.

Energetische Sanierung des Vereinsheims am Silberberg

 

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des DSV,

 

im Herbst 2017 wurden die Gelder zur Renovierung des Vereinsheims durch die Ratsversammlung Geesthacht final bewilligt. Leider konnte mit der Umsetzung der Baumaßnahmen nicht sofort gestartet werden, da der konkrete Baubeginn von der Bewilligung zweier überregionaler Fördertöpfe abhängig ist. Nun ist es aber soweit: die Stadt Geesthacht hat den Förderbescheid vom Landesamt für die Baumaßnahme auf dem Sportplatz Silberberg erhalten.

 

Das heißt konkret: mit dem Neubau (quasi vor der Garage) kann voraussichtlich mit Beginn der Sommerferien begonnen werden. Der Förderbescheid des Projektträgers Jülich liegt allerdings immer noch nicht vor, so dass die eigentliche Sanierung des bestehenden Vereinsheims terminlich noch nicht feststeht. In den nächsten Tagen wird sich das neue DSV-Baukomitee zusammensetzen, um die nächsten Schritte zu besprechen.

Ziel aller Beteiligten ist es nach wie vor, die kompletten Baumaßnahmen zum Jahresende 2018 abzuschliessen und im neuen Gewand in unser Jubiläumsjahr 2019 zu starten.

 

Der Vorstand

Ballsport für Flüchtlinge

Trainer Holger Wyrwinski freut sich auf rege Trainingsteilnahme.

 

Düneberger SV & Stadt Geesthacht

Angebot Frühjahr/Sommer 2018

Fußball für Flüchtlinge - eine brandneue Initiative

 

Die Stadt Geesthacht und der Düneberger SV haben in enger Zusammenarbeit und mit tatkräftiger Unterstützung der städtischen Flüchtlingsbeauftragten eine neue Aktion initiiert: der Düneberger SV bietet allen interessierten Flüchtlingen im Großraum Geesthacht die Möglichkeit, kostenlos Ballsport zu spielen und in Gemeinschaft zu trainieren.

 

Der Düneberger SV ist seit 2015 aktiv tätig in der Flüchtlingsarbeit, u.a. Unterstützung einer Flüchtlingsmannschaft anlässlich des jährlichen „EasyFitness-Cups“, Training für die Geesthachter UMAs oder spezielle Koordinatoren für die Teilnahme im regulären Trainingsbetrieb des Vereins.

Die Zeit ist jetzt reif für den nächsten Schritt und um etwas Neues und Maßgeschneidertes nachzulegen. Der Düneberger SV und die Stadt Geesthacht haben einen eigenen und motivierten Trainer gefunden, der sich gezielt dem Trainingsbetrieb für Flüchtlinge widmet.

„Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und werde den Spaß und die Gemeinschaft in den Vordergrund stellen“, so der Trainer Holger Wyrwinski.

 

Ab dem 15. Mai 2018 gibt es folgende Trainingszeit: jeden Dienstag, 16:00 bis 17:00 Uhr am Sportplatz Silberberg. Trainingskleidung und -schuhe sind mitzubringen.

 

Ansprechpartner:

• Flüchtlinge: die jeweiligen Ansprechpartner der Geesthachter Flüchtlings-Institutionen

• Stadt Geesthacht: Regina Runde 04152-13-371 (Koordinatorin für Flüchtlingshilfe)

• Düneberger SV: Trainer Holger Wyrwinski (Mob 0173-6338834)