Info Seite für Mitglieder

Hier finden Sie allgemeine Hinweise zum richtigen Verhalten im Verein (z.B. zum Ein- und Austritt) sowie alle wichtigen Dokumente  zum Downloaden. Diese sind unterteilt in die Bereiche Beitrittsanträge, Behördendokumente, allgemeine Vereinsinfos sowie spezielle Dokumente für den allgemeinen Fussballbetrieb.

Ganz unten finden Sie noch die Hinweise zum Datenschutz als Teil des Mitgliedsantrags. 


Hinweis zu An- bzw. Abmeldebestätigungen bei Vereinsein- und austritt:
Schriftliche Bestätigungen können können nur in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Alternativ verschicken wir diese gerne auf Anfrage an Ihre persönliche email-Adresse. Rechnen Sie für die Ausstellung bitte mit etwa zwei bis drei Wochen.

Image

Sparte Fußball

Sparte Turnen & Fitness

Beitragsordnung

Hier kannst Du die Beitragsordnung im .pdf-Format herunterladen

Der Düneberger SV hat ab Juli 2019 eine offizielle Beitragsordnung. Mit Vereinseintritt wird diese Beitragsordnung durch das Mitglied anerkannt.

Antrag auf
Bildung und Teilhabe

Hier kannst Du den Antrag auf BuT im .pdf-Format herunterladen.

Hier finden berechtigte Kinder und Jugendliche den amtlichen Antrag auf „Bildung und Teilhabe“. Ausfüllen, beim DSV und Amt bescheinigen lassen.

Formular zur
Einwilligung der Bildrechte

Einverstaendnis_Bildrechte_KUG.pdf

Mit Vereinseintritt kann das Mitglied der Einwilligung der Bildrechte zustimmen. Dieses Formular kann von Nachzüglern oder für spezielle Events genutzt werden.

Beantragung Spielerlaubnis
beim HFV (Fussball)

Richtiges Verhalten bei Vereinswechseln

Ich will den Verein wechseln - wie bekomme ich schnell die Freigabe zum Wechsel?

Wenn du den Verein wechseln möchtest, brauchst du eine sog. schriftliche „Abmeldung vom Spielbetrieb“. Diese Abmeldung (auch per E-Mail gültig) gibst Du an den Trainer weiter oder in der Geschäftsstelle ab. Hier wird es dann an den Verantwortlichen des Passwesens weitergeleitet. Mit der Abmeldung veranlasst dieser, daß dein Pass beim Hamburger Fussballverband online bearbeitet wird. Der Verband stellt dich dann im System frei und du bist verfügbar für den aufnehmenden Verein (wenn alle Regeln und Fristen eingehalten sind).

Wenn du als „Neuer" schnell zum DSV wechseln willst, gilt für dich das Gleiche wie oben. Idealerweise bringst du eine Kopie der Abmeldung vom alten Verein beim Wechsel direkt zum DSV mit, am besten abgestempelt.

Wichtig: Eine „Abmeldung vom Spielbetrieb“ ist nicht das gleiche wie eine "Kündigung der Mitgliedschaft" im Verein. Jeder Spieler kann ohne weiteres weiterhin Mitglied im Verein bleiben. Auch ersetzt eine Kündigung nicht die beschriebene Abmeldung. Letztere ist immer zwingend erforderlich, um wechseln zu können. Eine Kündigung der Vereinsmitgliedschaft ist erst wirksam zum Quartalsende, eine Abmeldung zum Spielbetrieb schon zum Monatsende. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss schriftlich in der Geschäftsstelle des DSV eintreffen und wird Dir auch schriftlich bestätigt, wenn eine E-Mail Adresse bekannt ist.

Image

Online-Spielerpässe (Info des HFV)

Es wurde seitens der Vereine beschlossen, dass ab Juli 2018 die Spielerpässe in Papierform entfallen und nur noch der Spielerpass Online gültig sein wird. Um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten, folgen hierzu einige wichtige Hinweise.

Wir haben den Bereich der Einstellung der Passbilder freigeschaltet und in Zusammenarbeit mit dem DFB umfangreiche Hilfen erarbeitet, die wir Ihnen in der Anlage und auch zum Download auf der Homepage zur Verfügung stellen. Die Videos finden Sie nur auf der Homepage des HFV. Wir bitten Sie dringend, auf die rechtlichen Voraussetzungen zu achten, damit hier für Sie bzw. den Verein keine Probleme entstehen.

Es wird in diesem Zusammenhang deutlich darauf hingewiesen, dass es verpflichtend für jeden Spieler / jede Spielerin ist, die Passbilder ins DFBnet einzustellen und diese für den Gebrauch im DFBnet freizugeben. Eine Freigabe für den Bereich von FUSSBALL.DE ist jedem Einzelnen freigestellt und sollte ebenfalls den Vereinen als schriftliche Bestätigung vorliegen, wenn Sie das entsprechende Feld anklicken und damit das Bild für FUSSBALL.DE freigeben.

Wir weisen darauf hin, dass Sie von jedem Spieler / jeder Spielerin (auch von denen; die schon bei Ihnen spielen) eine entsprechend unterzeichnete Erklärung benötigen. Dabei muss das Einstellen der Fotos nicht durch den Abteilungsleiter / die Abteilungsleiterin o. ä. erfolgen, sondern kann durch einen Mannschaftsverantwortlichen vorgenommen werden. Hierbei ist aber ebenfalls wichtig, dass dieser die entsprechend unterschriebene Erklärung seitens des Spielers und bei Minderjährigen durch die Erziehungsberechtigten vorliegen hat. Bei Kindern unter 13 Jahren muss die Zusatzerklärung vorliegen.

Folgende Hilfen stehen zur Verfügung:

http://hfv.de/downloads/DFBNet/Passfoto/Leitfaden-Fotoerstellung.pdf

http://hfv.de/downloads/DFBNet/Passfoto/Spielerfoto_Einverstaendniserklaerung_zwischen_Verein-Spieler.doc

http://hfv.de/downloads/DFBNet/Passfoto/Spielerfoto_Zusatzerklaerung_fuer_unter_13_Jaehrige.doc

http://hfv.de/downloads/DFBNet/Passfoto/Spielerfoto_Vereinbarung-Fotograf-Verein.doc

Image

Datenschutzerklärung für Mitglieder

1. Diese Datenschutzerklärung beinhaltet die „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“ gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

2. Verantwortliche Stelle: Düneberger SV von 1919 e.V., Silberberg 11, 21502 Geesthacht.

3. Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein folgende personenbezogene Daten auf:

Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Eintrittsdatum, Spartenzugehörigkeit (aktiv/passiv), Spartenbeitrag, Lastschrifteinzugsermächtigung, SEPA-Mandat.

Diese Informationen werden in dem verbandseigenen EDV-System (DFBnet/DFBfinanz) gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Nach Art. 6, Abs. 1, lit. b) DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogene Daten rechtmäßig, wenn diese für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses – hier: Mitgliedschaft im Verein – erforderlich sind.

4. Für weitere personenbezogene Daten und für solche, die in den Vereinspublikationen und Online-Medien veröffentlicht werden sollen, ist eine schriftlicher Einwilligungserklärung des Mitgliedes unter Beachtung des Art. 7 DSGVO notwendig. Dazu ist ein entsprechendes Formblatt des Vereins vom Mitglied zu unterschreiben. Die Entscheidung zur Erhebung weiterer personenbezogener Daten und deren Veröffentlichung trifft das Mitglied freiwillig. Das Einverständnis kann das Mitglied jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft in Textform gegenüber dem Vereinsvorstand widerrufen (Kontakt s. Punkt 2).

5. Als Mitglied des

  • Hamburger Sportbund e.V. HSB

  • Landesportverband Schleswig-Hosltein e.V. LSVSH
  • Deutscher Fußballbund e.V. DFB
  • Hamburger Fußballverband e.V. HFV
  • Deutscher Turnerbund e.V. DTB
  • Verband für Turnen und Freizeit Hamburg e.V. VTF
  • Schleswig-Holsteinischer Turnverband e.V. SHTV
  • Hamburger Karate-Verband e.V. HKV
  • Dachverband Karate Gladbeck e.V. DKV

ist der Verein verpflichtet, ggf. personenbezogene Daten seiner Mitglieder an die Verbände zu melden. Übermittelt werden dabei ggf.: Name, Vorname, Alter, Geburtsdatum, Geburtsort, Nationalität, Anschrift, Mitgliedsnummer, persönliches Foto (nur Fußball), besondere Wettkampfdaten (z. B. Platzierungen, Torschützen, Platzverweise), vorherige Vereine, Namen der Eltern (bei Spielern aus dem Ausland).

Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z. B. Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter/innen, Übungsleiter/innen, Betreuer/innen, Trainer/innen) werden ggf. weitere Daten erfasst bzw. übermittelt: Telefon- / Mobilnummer, E-Mail-Adresse, Funktion im Verein, Angaben zur Trainerlizenz / Qualifikation, Stundenzettel.

Bei Mitgliedern, denen der Verein finanzielle Aufwandsentschädigungen zahlt (z. B. Übungsleiter/innen, Betreuer/innen, Trainer/innen, Bürokräften) werden zusätzliche Daten an externe Dienstleister (z.B. Steuerberater) übermittelt: Aufwandsentschädigungen / Löhne / Gehälter, eindeutige Kennzahlen zur Steuer und Sozialabgaben.

Zur Erreichung von Verbands- und städtischen Zuschüssen werden folgende Daten des gleichen Personenkreises jährlich an den Hamburger Sportbund und die Stadt Geesthacht übermittelt: Höhe der Aufwandsentschädigung, kalkulatorischer Stundenlohn, kalkulatorischer wöchentlicher / jährlicher Zeitaufwand für den Verein.

6. Beim Austritt aus dem Verein werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der Mitgliederdatenverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt. Sie werden gesperrt.

7. Das Mitglied hat das Recht auf Auskunft des Vereins über seine gespeicherten Daten sowie auf deren Berichtigung und Löschung (sofern nicht Art. 6, Abs. 1, lit b) oder lit. f) DSGVO betroffen ist). Dieses bezieht sich auch auf eine Einschränkung der Datenverarbeitung oder ein Widerspruch gegen eine Datenübermittlung. Eine entsprechende Anfrage ist per Textform an den Vorstand zu stellen.

8. Das Mitglied hat ein Beschwerderecht. Zuständig in Hamburg ist dafür:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit,

Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg

Tel.: 040 / 428 54 - 4040

Fax: 040 / 428 54 - 4000

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Image