Die aktuellen Fussball News

Spieljahr 2022 läuft

Das Spieljahr 2022 geht so langsam in die letzten Wochen. In dieser Serie gibt's einiges zu erreichen. Neben der A-Jugend, die seit 7 Spielen ungeschlagen ist, spielen auch die B-Jugend und die 2. C-Jugend mit um die Meisterschaft in dieser Saison. Während die 1. C-Jugend noch auf einen Erfolg wartet, konnten auch die beiden D-Jugend Teams in den letzten Wochen einige Erfolge einfahren. Die jüngeren Mannschaften im Bereich G.,F. und E.-Jugend spielen erfolgreich in den Spielrunden des Hamburger Fußball Verbandes.

In den kommenden Wochen geht es für alle Teams des DSV weiter um Punkte. Im Ligabereich ging es eventuell sogar um den Aufstieg in die Oberliga (das wäre eine Riesenüberaschung gewesen) doch auch Platz 3 ist ein Riesenerfolg - die 2. Herren dagegen muss um den Klassenerhalt in der Kreisliga bangen. Den hat die 3. Herren in der Kreisklasse A zwar sicher, die Serie verläuft aber weiterhin enttäuschend. Unsere Alte Herren spielt im vorderen Drittel der Bezirksliga-Tabelle mit, während die Senioren im oberen Mittelfeld der Landesliga rangiert.

Im Jugendbereich gibt es spannende Aufgaben: Die älteren Spieler der A-Jugend stehen vor den letzten Spielen im Jugendbereich (der DSV hofft, dass alle Kicker motiviert in den Herrenbereich wechseln) Gleichzeitig stehen die älteren G-Jugendlichen erstmal so richtig auf dem Platz. Die neue G-Jugend trainiert fleißig für die erste Saison.

Im C-Jugend Bereich hat der DSV ernormen Zulauf gewonnen und muss überlegen, eine weitere Mannschaft zu melden. Das haben wir in der E-Jugend und auch in der F-Jugend bereits gemacht. Viele neue Kinder, neue Trainer und Betreuer sind am Start. Mit 15 Jugendteams im Spielbetrieb und der 2. G stellt der DSV die größte Jugendabteilung im Geesthachter Raum. Dazu kommen die 5 Herrenteams und die Freizeitkicker.

Außerdem versucht der DSV zur neuen Saison neben dem Fußballkindergarten (Jahrgang 2017) wieder ein Mädchenteam zu stellen - Mit Yasmin Melgarejo Wolgien steht eine Trainerin bereit, die die Jahrgänge 2008 -2011 herzlich zum Training einlädt.

Im Mai starten die Schnuppertrainingstage für den Jahrgang 2017. Freitag den 20.5. und 27.5. von 16:00 - 17:00 bietet der DSV kostenlose Einheiten an. Die Trainer des DSV werden hier die neuen Kiddies betreuen. Die Kinder sollten sportlich gekleidet sein, und etwas zu trinken dabei haben. Bitte an die Eltern - gebt bitte einen kleinen Zettel mit Namen des Kindes und aktueller Handynummer eines Elternteils beim Trainer oder Jugendleiter ab.

Für den Trainingsbetrieb nach den Sommerferien suchen wir hier zwei oder drei engagierte Eltern, die die Mannschaft dann übernehmen.

Infos beim Jugendleiter des Düneberger SV Thomas Utecht unter 0162-2851008

Wir freuen uns auf tolle Spiele und viele Zuschauer am Silberberg.

Jörg Petersen

Vorstand DSV

Image

Spiel- und Trainingsbetrieb am Silberberg

Auf Basis der aktuellen Inzidenzlage im Kreis Herzogtum Lauenburg wurde eine aktualisierte Coronaverordnung des Landes veröffentlicht mit Stand 02. April 2022:

  • es gibt keine Teilnehmergrenze von gleichzeitig anwesenden Sportlern und Trainern*innen auf dem Sportplatz;
  • der Mindestabstand von 1,5 Metern ist neben dem Sportfeld empfohlen;
  • die Kontaktdaten für Sportler*innen und Zuschauer*innen sind derzeit nicht zu erheben. Ein neuer QR-Code der RKI-Warn-Appp hängt aus, eine Registrierung ist freiwillig;
  • bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind Hygienemaßnahmen einzuhalten;
  • ein Hygienekonzept des Vereins liegt vor;
  • es gelten die Leitplanken des DOSB, und die sportartenspezifischen Übergangsregeln der einzelnen Sportverbände;
  • der Kioskbereich inkl. Clubraum hat ein eigenes Hygienekonzept. Den Anweisungen des Kioskpersonals ist Folge zu leisten.
Image

Neuwahl des Abteilungsleiters

Am 15. Dezember fand am Silberberg coronakonform die außerordentliche Mitgliederversammlung der Fußballabteilung des DSV statt. Einziger Agendapunkt war die Wahl des Abteilungsleiters der Fußballabteilung. Der bisherige Leiter Thomas „Jay“ Josteit war bei der letzten Jahreshauptversammlung des Vereins im August aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl angetreten. Das Treffen verlief in harmonischer Atmosphäre. Jay gab einen kurzen Rückblick auf seine 15 Jahre in dieser Position und ließ die Erfolge Revue passieren. Als Nachfolger wurde einstimmig Jörg „Piet“ Petersen gewählt. Piet ist ein Urgestein des DSV, hat im Verein zahllose Ämter geführt, selbst noch aktiv bei den Super-Senioren und ist derzeit Kassenwart des Gesamtvereins. „Im Herzen bin ich Vollblutfußballer, gut vernetzt und sehe große Entwicklungsmöglichkeiten in der Fußballabteilung“, führt Piet aus.

Der DSV bedankt sich bei Jay für seinen unermüdlichen Einsatz über einen sehr langen Zeitraum und wünscht Piet einen guten Start in die neue Position und viel Glück bei seinen kommenden Projekten.

Die Grussworte des neuen Abteilungsleiters

Image

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Es passierte am 26. Oktober 2020 beim Spiel der DSV Alten Herren in Grünhof-Tesperhude. Der Schiedsrichter hatte nicht seinen besten Tag erwischt und brachte den Gastgeber mit einer eklatanten Fehlentscheidung mit 0:1 in Rückstand. Die Düneberger hatten ein Einsehen und gewährten den Grünhofern einen Freischuss auf das DSV-Tor. Dieser Schuss wollte aber partout nicht über die Linie, so dass der Düneberger Keeper Achim Fresen nachhelfen musste: er setzte den Ball quasi im Nachschuss ins eigene Netz.

Dieser Nachschuss hatte jetzt ein Nachspiel: der Hamburger Fußballverband ehrte den Düneberger Keeper stellvertretend für die gesamte Mannschaft für „faires Verhalten auf dem Fußballplatz“. Dafür gab es noch eine Einkaufsgutschein sowie VIP-Eintrittskarten für das DFB-Museum obendrauf. Der Fußballgott dankte es nicht: das Spiel endete 1:4 aus Düneberger Sicht. Die Grünhofer sorgten aber dafür, dass diese Geschichte im Spielbericht vermerkt wurde. So kam diese schöne Fußball-Anekdote in der Vorweihnachtszeit ans Licht der Öffentlichkeit und wurde mit Artikeln im Hamburger Abendblatt und in der LZ/BZ gewürdigt.

Image
Bildquelle: Bergedorfer Zeitung (D. Schulz)

Vereinsdialog am Silberberg

Am 15.10.2020 hatten wir den Hamburger Fußballverband zum Vereinsdialog zu Besuch. Der Präsident Dirk Fischer, der stellvertretende Geschäftsführer Jörg Timmermann, sowie der Vorsitzende des Verbands-Jugendausschuss Jens Bendixen-Stach, diskutierten in lockerer Atmosphäre mit den Vorstandsmitgliedern der Fußballabteilung des Düneberger SV. Anwesend  vom DSV: T. Josteit, J. Peterssen, E. Özer, F. Rocker.


So wurden Themen angesprochen, wie Schiedsrichtergewinnung, Kooperationen mit den Geesthachter Schulen, Besteuerung von Vereinen, Bürokratieabbau und einige andere Themen. Alle Fragen und Anregungen hat Präsident Dirk Fischer mitgenommen, mal abwarten, was passiert.


Sehr positiv hat der Verband auf die Tatsache reagiert, dass der DSV beim Thema sexualisierte Gewalt, im Vergleich zu anderen Vereinen, sehr weit vorne ist.


Am Ende der Gespräche wurde dem DSV noch ein voller Ballsack im Namen des HFV und DFB übergeben.

Artikel: Thomas Josteit

Image

Fairness am Platz

Fair geht vor. Auch neben dem Platz. Eine neue Initiative des DSV. Auch die Eltern sind gefordert.

Mehr lesen...

Image
Bildquelle: DFB

Dsv Wortmarke wei

Silberberg 11
21502 Geesthacht

Tel: 04152/4301
Fax: 04152/878 196
E-Mail: dueneberger-sv@gmx.de