Die F-Jugend

 

Jahrgang Team Vorname Name Telefon Trainingszeit
2013 F1 Robert    Wagner

0176-31282951

Mo. 17:00 - 18:30 Uhr              
    Jens Michaelis 0172-3978074 Mi.  17:45 - 19:00 Uhr.   Halle
2014 F2 Jenny Wende 0163-3948311 Mi. 16:30 - 17:45 Uhr     Halle
    Andre Wengorra   Do. 16:30 - 18:00 Uhr
2013 F3 Jens Michaelis 0172-3978074 Mo. 17:00 -  18:30 Uhr
    Robert Wagner   :Do. 17:00 - 18:30 Uhr
2014 F4 Marcel Mint 0170-3671769 Di. 16:30 - 17:00 Uhr
    Frank Menzi   Halle Silberberg
    Roman Piechaczek    

 

Spiele zum download

Hier klicken für Spielberichte der F1-Jugend

Hier klicken für Spielberichte der F1-Jugend

Hier klicken für Spielberichte der F3-Jugend

Hier klicken für Spielberichte der F4-Jugend

Tabellen zum download

Hier klicken für Spielplan der F1-Jugend

Hier klicken für Spielplan der F2-Jugend

Hier klicken für Spielplan der F3-Jugend

Hier klicken für Spielplan der F4-Jugend

F - Jugend spielt mit 4 Teams in der ersten Hälfte des Spieljahres 2022

Die F 1 und die F 3 Jugend (Jg 3013) von Jens Michaelis und Robert Wagner hat weiterhin einen großen Zulauf und nun schon zusammen fast 30 Kinder. Hier wird in den nächsten Einheiten auch ein weiterer Co Trainer mit einsteigen, um die beiden Coaches zu entlasten. Wir erwarten von den Eltern allerdings, dass die Trainer auch Unterstützung aus Ihren Reihen erhalten. - Nur wer sich einbringt, sollte Kritik üben. Der DSV jedenfalls freut sich grundsätzlich über das ehrenamtliche Engagement jedes Mitgliedes.

Nächste Spielrunde für beide Teams:

am 15.5. um 14:00 in Neu Allermöhe

Die F 2 Jugend (JG 2014) von Jenny Wende und Andre Wengorra kann sich auch nicht über mangelden Zuwachs beklagen. Hier gilt der Dank der Firma STmB24, die das Team mit neuen Klamotten ausgerüstet hat. Herzlichen Dank im Namen der Kids

Nächste Spielrunde

beim TSV Reinbek am 7.5. um 11:00

Die F 4 von Trainer Marcel Mint und seinen Betreuern Frank Menzi und Roman Piechaczek ist ebenfalls neu ausgerüstet worden. Die Firma JN Gerüstbau (ist gerade in Düneberg auf Baustellen gut vertreten) spendierte neue Hoodies für die Mannschaft.

Nächste Spielrunde:

am 14.5. um 13:00 beim FC Lauenburg

Viel Spaß

Die F-Jugendteams des DSV müssen sich nun auf die neuen Regeln einstellen

F-Junioren/F-Mädchen (5er- und/oder 3er-Feld):

Sollte es auf Grund der aktuellen Verfügungslage nicht möglich sein die Spielnachmittage durchzuführen, wird in einem Staffelspielbetrieb gespielt. Die Kinder werden vor Ort in Teams eingeteilt und können (z. B. bei Verletzungen oder ähnlichen Vorfällen) die Teams auch wechseln. In Bezug auf die Festspielregelung ist für die Spielnachmittage der E- bis G-Junioren/E- bis G-Mädchen nur § 29 Absatz 1 JO gültig. Ergebniseingaben im DFBnet sind nicht verpflichtend. Ergebnisse und Tabellen werden nicht veröffentlicht. Das Spiel wird mit einem Fair-Play-Anstoß (Pass zum/zur Gegner*in und zurück) begonnen. Wer beginnt wird mit Schere-Stein-Papier ermittelt.

Modus: Es wird in Turnierform mit auf- und absteigenden Spielfeldern gespielt. Das Sieger*innenteam geht ein Feld weiter und das unterlegene Team geht ein Feld zurück. Beim Unentschieden steigt das Team auf, welches das letzte Tor erzielt hat. Beim 0:0 entscheidet Schere-Stein-Papier.

Schiedsrichter*in: Es wird ohne Schiedsrichter*in gespielt. Die Spieler*innen treffen Entscheidungen auf dem Platz gemeinsam (z. B. Eindribbeln und bei Foulspiel). Die Mannschaftsverantwortlichen fungieren als gemeinsame Spielleiter*innen und greifen nur bei Bedarf ein.

Spielfeld: 5er-Feld: ca. 40m x 25m oder ¼-Platz / 3er-Feld: ca. 25m x 20m oder ⅛-Platz.

Anzahl Spieler*innen: 7er-Feld: 1 Torhüter*in, 6 Feldspieler*innen und max. 4 Einwechselspieler*innen 5er-Feld: 5 Feldspieler*innen oder 1 Torhüter*in und 4 Feldspieler*innen und max. 2 Rotationsspieler*innen. Bei Bedarf können Nebenplätze für 2 vs. 2 oder 3 vs. 3 genutzt werden. Rotationsspieler*in: Nach jedem gefallenen Tor wechseln beide Teams eine*n Spieler*in nach einer zuvor festgelegten Reihenfolge.

Ballgröße: Größe 4 / 290 – 350 g.

Spielzeit: 6 x 12 Minuten / 4 x 15 Minuten (zwischen den Spielen 3 Minuten Pause).

Tore: 7er-Feld: 5m x 2m 5er-Feld: 5m x 2m oder Stangen- oder Minitore zwischen 2m x 1,2m und 1,2m x 0,75m.

Torerzielung: Grundsätzlich gilt, dass Tore nur in der gegnerischen Spielfeldhälfte erzielt werden dürfen. Bei Einigkeit zwischen den Teams können Schusszonen eingerichtet werden.

Strafraum: 7er-Feld: 12m x 24m + Torbreite 5er-Feld: 5m x 10m + Torbreite bei 5m-Toren Strafstoßpunkt: 9m beim 5m-Tor / Schuss von der Mittellinie bei Stangen- oder Minitoren.

Abseits: Es wird ohne Abseits gespielt. Abstand bei Freistößen: 7er-Feld: 7m / 5er-Feld: 5m

Einwurf: 7er-Feld: Der Ball wird eingeworfen. Es ist ein Abstand des gegnerischen Teams von zwei Metern einzuhalten. 5er-Feld: Der Ball wird eingedribbelt. Es ist ein Abstand des gegnerischen Teams von zwei Metern einzuhalten. Rückpass zum* zur Torhüter*in: Die Rückpassregelung gilt.

Abstoß / Abschlag: Der Abstoß muss von einem beliebigen Punkt des Spielfeldes 5 m vom Tor entfernt ausgeführt werden und darf nicht von Feldspieler*innen den Torhüter*innen zum Abschlag oder Abwurf zugespielt werden. Der Ball muss vor der Überquerung der Mittellinie durch eine*n Feldspieler*in berührt werden. Sollte der Ball ohne Berührung eines/einer Feldspielers*in die Mittellinie überqueren, erfolgt auf der Mittellinie an dem Punkt der Überquerung ein indirekter Freistoß für das gegnerische Team.

Abstoß / Anstoß (Stangen- oder Minitore): Der Abstoß und Anstoß wird von der eigenen Grundlinie eingedribbelt. Dabei muss das verteidigende Team die gegnerische Hälfte verlassen.

Image
Image

Dsv Wortmarke wei

Silberberg 11
21502 Geesthacht

Tel: 04152/4301
Fax: 04152/878 196
E-Mail: dueneberger-sv@gmx.de